Ihr Vorteil

Neue Karrieremöglichkeit bei der Sparkasse Celle.

So geht´s
  • Der erste Schritt ist die Bewerbung über das Onlineportal unter www.sparkasse-celle.de/karriere
  • Sagt uns die Bewerbung zu, werden Sie zum Berufseinstiegstest eingeladen. Dieser beinhaltet unter anderem Fragen zu Wirtschaft, Rechtschreibung und Grammatik sowie zum Allgemeinwissen
  • Die nächste Bewerbungsstufe bildet das Bewerbungsgespräch. Danach treffen wir eine Entscheidung

Zugangsvoraussetzungen:

Fachgebundene Hochschulreife oder Fachhochschulreife (Notendurchschnitt unter 2,5) sowie gute Leistungen im Fach Mathematik.

Mehr Infos zum Studium finden Sie unter:

www.sparkasse-celle.de/karriere
Für Fragen steht Sönke Krueger gerne zur Verfügung. Tel.: 05141 913-17001 oder E-Mail: soenke.krueger@sparkasse-celle.de

Bewerber gesucht

Ein Studium, drei Abschlüsse

Das Abitur in der Tasche und Lust auf ein Studium mit viel Praxisbezug? Die Sparkasse Celle bietet ab sofort den dualen Studiengang "Banking & Sales" an, der Ausbildung und Studium vereint. Die Bewerbungsphase läuft bereits.

Tagtäglich kümmern sich die Mitarbeiter der Sparkasse Celle darum, dass der Finanzkreislauf in der Region in Schwung bleibt. Die Kundenberatung in einer Bank ist heute aber viel anspruchsvoller als noch vor wenigen Jahren, eine Spezialisierung wird also immer wichtiger. Der Bachelorstudiengang "Banking & Sales" der Hochschule der Sparkassenfinanzgruppe ist daher der beste Einstieg in die komplexe Finanzwelt von heute und morgen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf dem Vertrieb von Finanzprodukten.
Die Vorteile: Die Studierenden bekommen nicht nur das Studium von der Sparkasse bezahlt, sondern auch eine attraktive Vergütung. Zudem sind sie wie bei einer Ausbildung in den Berufsalltag integriert.

PRAXISNAHES STUDIUM

Das Studium dauert insgesamt acht Semester. Das theoretische Finanzwissen lernen die Nachwuchsbanker in den Präsenzphasen an der Hochschule in Bonn. In den Geschäftsstellen werden sie parallel dazu von Beginn an in die Beratungspraxis eingebunden und können so das erlernte Wissen schnell anwenden und selbst Kunden betreuen. Mehr Praxisnähe geht nicht! Am Ende des Studiums haben die Absolventen drei Abschlüsse in der Tasche: Nach dem vierten Semester erfolgt die Prüfung zum Bankkaufmann, nach dem siebten Semester folgt der Sparkassenbetriebswirt und nach dem achten Semester steht der Bacherlorabschluss an. Und danach? Die Sparkasse Celle bietet zahlreiche Weiterbildungsmöglichkeiten, vielseitige Spezialisierungsoptionen und Aufbaustudiengänge an.

Die Sparkasse Celle freut sich sehr auf viele Bewerbungen!